Presse

 

Auf Expansionskurs

Die emco Bad GmbH & Co. KG erwirbt namhafte Spiegelmanufaktur in Franken

 

Lingen, 16. November 2017 – Die emco Group ist auf Expansionskurs. Eine grundlegende strategische Ausrichtung ist dabei die Stärkung des Kerngeschäftes – deshalb erwirbt die emco Bad GmbH & Co. KG die Fraas Spiegel GmbH & Co. KG mit Sitz im fränkischen Eckental. Das alteingesessene, 1920 gegründete Traditionsunternehmen passt sehr gut in das Portfolio der emco Group.

Die Fraas Spiegel GmbH & Co. KG mit ihren rund 20 Mitarbeitern ist bereits seit Sommer 2017 Teil der emco Bad GmbH & Co KG. „Wir freuen uns über den Erwerb der Marke Frasco. Das Unternehmen steht für Qualität und Beständigkeit. Wir profitieren von einem breiten Portfolio und Synergien im Vertrieb. Darüber hinaus ist es international gut aufgestellt, das ist uns sehr wichtig“, freut sich der geschäftsführende Gesellschafter Christian Gnaß über das neue Familienmitglied.

„Frasco“ Qualitätsspiegel „Made in Germany“

Frasco ist Hersteller von hochwertigen Kosmetikspiegeln. Die Produkte werden in Deutschland meist in Handarbeit gefertigt und unter dem Markennamen „Frasco Spiegel“ vertrieben. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte weltweit direkt, zum Beispiel an Luxushotels, Kreuzfahrtschiffe, Architekten, Ladenbauer, Parfümerien, Optiker oder Juweliere. Darüber hinaus hat Frasco schon früh auf den professionellen Online-Vertrieb gesetzt.

Emco Bad erweitert Portfolio

emco Bad ist Spezialist für innovative Badausstattungen. Das Repertoire reicht von Badaccessoires, Lichtspiegelschränken, Waschplatzlösungen und Unterputzmodulen bis hin zu beleuchteten Spiegellösungen. Emco setzt dabei auf Technologien der Zukunft, Funktionalität mit Touch-Sensorik oder LED-Lichtfunktionen. Mit dem Frasco-Sortiment erweitert emco Bad seine Produktpalette im Rasier- und Kosmetikspiegelbereich.